skip to main content

Fachinformationsreise Jordanien

Die SKEW bietet für deutsche Kommunen und kommunalen Unternehmen, die sich im Rahmen des Projektes in einer kommunalen Partnerschaft mit einer jordanischen Partnerkommune engagieren möchten, vom 25.11 bis 01.12.2018, eine fachlich begleitete Informationsreise nach Jordanien  an.

Diese Reise verfolgt folgende Ziele:

• Kommunale Akteure aus Deutschland erhalten einen Eindruck über die Situation vor Ort, den Entwicklungsstand
  und Bedarfe auf kommunaler Ebene in Jordanien. 
• Interessierte Kommunen und kommunale Unternehmen aus Deutschland werden mit potentiellen jordanischen
  Partnern in Kontakt gebracht.
• Der kommunale Erfahrungsaustausch wird gefördert und erste Projektideen können besprochen werden.

Die SKEW hat mir ihren Partnern vor Ort jordanische Kommunen zur Teilnahme am Projekt vorausgewählt. Eine Übersicht der Kommunen sowie gewünschte Themenfelder der Zusammenarbeit lassen wir Ihnen gerne auf Anfrage zukommen.

Vorbereitung: Die Servicestelle bereitet die Teilnehmerinnen und Teilnehmer intensiv vor. Als vorbereitende Maßnahme wird ein landeskundlicher Vorbereitungskurs zu Jordanien angeboten. Vor Abreise werden zudem Hintergrundinformationen in einer Materialsammlung  zur Verfügung gestellt.

Kostenübernahme: Die Servicestelle übernimmt für alle teilnehmenden Personen die für die Reise anfallenden Kosten sowie die Kosten für Unterkunft und Verpflegung gemäß des Bundesreisekostengesetzes (BRKG).

Was erwarten wir?
• Eigeninitiative und entwicklungspolitisches Engagement
• Einsatz von eigenem Personal für die kommunale Partnerschaftsarbeit mit einer jordanischen Partnerkommune

Haben Sie Interesse?
Dann sprechen Sie uns an! Gerne informieren und beraten wir Sie.

Alle Informationen finden Sie hier als pdf-Dokument.

Ort: Jordanien