skip to main content
Mehrere Personen unterhalten sich in einer Wüstenumgebung.
Besuch der Mülldeponie in Deir Alla/Jordanien. Foto: Engagement Global/SKEW
Mehrere Menschen stehen vor einer Kompostierungsanlage in Deir Alla/Jordanien. Foto: Engagement Global/SKEW
Besuch der Kompostierungsanlage in Deir Alla/Jordanien. Foto: Engagement Global/SKEW
Blick auf einen Laster, der mit Papierabfall gefüllt ist. Foto: GIZ/Abu Shaqra
Besuch der Papiersortierungsanlage in Kerak. Foto: GIZ/Abu Shaqra
Eine Frau steht neben einer Leinwand und spricht zu einem Publkum. Foto: Engagement Global/SKEW
Vortrag während des Projektplanungsworkshops in Amman. Foto: Engagement Global/SKEW
Ein Mann wendet sich sprechend zu einigen Personen, im Hintergund ist eine Anlage einer Mülldeponie in Deir Alla/Jordanien zu sehen. Foto: Engagement Global/SKEW
Besuch der Mülldeponie in Deir Alla/Jordanien. Foto: Engagement Global/SKEW
Eine Personen sitzen an einem Arbeitstisch und sprechen miteinander. Foto: Engagment Global/SKEW
Arbeitsgespräch während des Projektplanungsworkshops in Amman. Foto: Engagement Global/SKEW
Einige Personen stehen vor einer Anlage in einer Papiersortierungsanlage. Foto: GIZ/Abu Shaqra
Besuch der Papiersortierungsanlage in Kerak. Foto: GIZ/Abu Shaqra
Eine Gruppe steht vor einer Kompostierungsanlage. Foto: GIZ/ Abu Shaqra
In Deir Alla besichtigt die Gruppe die Kompostierungsanlage. Foto: GIZ/ Abu Shaqra
Eine Gruppe schaut in Richtung der Kamera, im Hintergrund ist eine orientalische Raumgestaltung zu sehen.
Die Vertreterinnen und Vertreter kommunaler Abfallwirtschaftsunternehmen während ihres Fachinformationsreise in Jordanien. Foto: Hamza Atuom
Einige Menschen sitzen an einem Arbeitstisch und sprechen miteinander. Foto: Engagement Global/SKEW
Projektplanungsworkshops in Amman. Foto: Engagement Global/SKEW
Einige Personen stehen vor dem Hintergrund einer orientalischen Stadt aus Sandsteinbauten.
Besuch der jordanischen Stadt Jerash. Foto: Hamza Atuom
Einige Menschen stehen zusammen und hören einem Mann zu. Foto: Hamza Atuom
Die Teilnehmenden der Fachinformationsreise im Gespräch in Jerash. Foto: Hamza Atuom