skip to main content

Teilnahmeaufruf: Projektworkshop „Kommunale Abfallwirtschaft“ für deutsche und türkische Kommunen

Deutsche Kommunen und kommunale Unternehmen mit Interesse an Projektpartnerschaften mit türkischen Kommunen gesucht

Die internationale Städteplattform Connective Cities lädt deutsche kommunale Akteure und Expertinnen/Experten zu dem Projektworkshop „Kommunale Abfallwirtschaft“ ein. Dieser findet im Rahmen der Initiative Kommunales am 10. und 11. Oktober 2018 in Deutschland statt. Der Veranstaltungsort wird in Rücksprache mit den teilnehmenden deutschen Kommunen festgelegt.

Die Städte Gaziantep, Istanbul, Karesi, Konya, Malatya und Mersin haben Projektideen vorgelegt, die gemeinsam mit deutschen Fachleuten konkretisiert werden sollen. Bei Interesse besteht die Möglichkeit, dass die deutschen Kommunen für die Umsetzung des Projekts eine Vollfinanzierung aus der Initiative Kommunales Know-how für Nahost beantragen.

Gesucht werden deutsche Kommunen und kommunale Unternehmen, die Erfahrungen in mindestens einem der nachfolgend genannten Themen der Abfallwirtschaft haben und an einer Zusammenarbeit mit den türkischen Kommunen interessiert sind:

  • Deponiesickerwasser
  • Mechanisch-biologische Abfallbehandlungsanlagen
  • Müllverbrennungsanlagen
  • Biogasanlagen
  • Informationskampagnen zur Getrenntsammlung
  • Getrenntsammlung von Textilabfällen oder organischen Abfällen

Weitere Details zu den Projektideen entnehmen Sie bitte dem Teilnahmeaufruf.

Die Teilnahme ist kostenlos, Reise- und Aufenthaltskosten können für Teilnehmer/innen aus Deutschland übernommen werden. Die Arbeitssprachen sind Deutsch und Türkisch (mit Simultanübersetzung), sowie ggfs. Englisch.

Interessierte Fachleute bitten wir, bis zum 15.08.2018 unverbindlich mit uns Kontakt aufzunehmen. 

Benjamin Jeromin, Telefon 0228-20717633

Angela König, Telefon 0228-20717638