skip to main content

Finanzielle Förderung 2021: „Schnellstarterpakete Nahost"

Die Initiative bietet deutschen Kommunen auch in 2021 finanzielle Unterstützung für ihre Projektpartnerschaften mit Nahost

Möchten Sie eine Projektpartnerschaft mit einer Partnerkommune in Jordanien, im Libanon oder der Türkei gründen oder Ihre Zusammenarbeit wieder intensivieren? Suchen Sie eine Möglichkeit, Ihre Projektpartnerschaft mit einer Aufnahmekommune syrischer Geflüchteter auszubauen und gemeinsam ein Projekt umsetzen?

Auch im Jahr 2021 können Sie dafür bei uns eine finanzielle Förderung im Rahmen der „Schnellstarterpakete I und II Nahost“ beantragen. Beide Förderinstrumente richten sich an deutsche Kommunalverbände, Kommunalverwaltungen und Bezirksverwaltungen, sowie ihre Regie- und Eigenbetriebe.

Das „Schnellstarterpaket I Nahost“ ist zur Anbahnung und Gründung einer Projektpartnerschaft mit einer Aufnahmekommune syrischer Geflüchteter in Nahost geeignet. Im Rahmen eines „Schnellstarterpaket II Nahost" erarbeiten bereits etablierte kommunale Partnerschaften Projektideen zu kommunalen Kernthemen und nachhaltiger Entwicklung und setzen diese gemeinsam und gleichberechtigt um.

Alle Informationen zum "Schnellstarterpaket I" finden Sie hier

Alle Informationen zum "Schnellstarterpaket II" finden Sie hier.

Für weitere Informationen und Beratung steht Ihnen das Team der Kommunale Projektpartnerschaften gerne zur Verfügung.

Weitere Meldungen